Le Club AccorHotels, das Treueprogramm der AccorHotels-Gruppe, wächst weiter

Le Club AccorHotels, das Treueprogramm der AccorHotels-Gruppe, wächst weiter

Freitag, 3. August 2018 — Die Kundenbindungsprogramme Raffles Ambassadors, Fairmont President’s Club und Swissôtel Circle gehören ab sofort zum Le Club AccorHotels Treueprogramm. Damit verfügt Le Club AccorHotels jetzt über ein Portfolio von mehr als 3500 Häusern weltweit in allen Hotelsegmenten.

Damit die Teilnehmer der Programme Raffles Ambassadors, Fairmont President’s Club und Swissôtel Circle nicht auf ihre bisherigen Vorteile verzichten müssen, erhalten sie von der AccorHotels-Gruppe eine individuell angepasste Mitgliedschaft in Le Club AccorHotels. Diese entspricht ihrem vorherigen Treueprogramm-Status und berücksichtigt sämtliche Übernachtungen der vergangenen sechs Monate. Die E-Certificates von Fairmont, die Advantage Awards von Swissôtel sowie weitere exklusive Vorteile beider Marken werden automatisch auf die neuen Konten bei Le Club AccorHotels übertragen. Sie können weiterhin bis zu ihrem jeweiligen Ablaufdatum genutzt werden, um Übernachtungen in den Hotels beider Marken zu buchen. Informationen zu Mitglieder-Status und Umwandlung finden Interessenten auf der Website des Treueprogramms.

Als neue Mitglieder bei Le Club AccorHotels kommen Kunden der Marken Raffles, Fairmont und Swissôtel auch künftig in den Genuss einzigartiger Erlebnisse. Neben unmittelbaren Vorteilen bei den drei Marken gibt es weitere vielseitige Möglichkeiten zum Sammeln und Einlösen von Treuepunkten. Sie können beispielsweise gegen eines von 700 Produkten im Online-Store La Collection eingetauscht werden, der Teilnehmern am Kundenbindungsprogramm exklusiv vorbehalten ist. Alternativ buchen Mitglieder eine „Elite Experience“ mit VIP-Zugang zu verschiedenen Veranstaltungen. Im Angebot sind beispielsweise Karten für die US Open, Backstage-Pässe für die Tony Awards inklusive einer Übernachtung im Sofitel New York oder eine Silvesterparty im Novotel Times Square. Punkte lassen sich ausserdem für das Premium-Angebot „Dream Stays“ nutzen, das weltweit in erstklassigen Hotels der Gruppe angeboten wird.

Le Club AccorHotels bietet Teilnehmern so den Zugang zu einem grösseren Hotelportfolio, das alle Segmente abdeckt: von Economy-Hotels (ibis Styles und ibis) über Midscale-Marken (Novotel, Mercure und Mama Shelter) bis hin zu Luxury-Häusern (Raffles, Fairmont, Sofitel, MGallery, Pullman und Swissôtel). Umgekehrt können bisherige Le Club AccorHotels-Mitglieder ab jetzt auch bei Übernachtungen in den Hotels der Marken Raffles, Fairmont und Swissôtel Punkte sammeln und einlösen. Die Luxus-Marken von AccorHotels bieten Gästen erstklassigen Service in mehr als 550 Häusern weltweit.

Isabelle Birem, SVP Loyalty, AccorHotels: «Wir schlagen ein neues Kapitel in der Geschichte von LeClub AccorHotels auf. Die Treue unserer Mitglieder zu belohnen hat für uns schon immer höchste Priorität. Mit der Integration der Bonusprogramme von Fairmont, Raffles und Swissôtel werden jedem einzelnen Teilnehmer zusätzliche Möglichkeiten eröffnet – beim Punkte sammeln und Nutzen von Vorteilen, beim Erhalt von Prämien und bei aussergewöhnlichen Erlebnissen. Darüber hinaus versprechen wir neu hinzugestossenen Kunden aus den Programmen Fairmont President’s Club, Raffles Ambassadors und Swissôtel Circle weitere Vorteile: Dank ihrer Mitgliedschaft bei Le Club AccorHotels sichern sie sich mit ihren Aufenthalten schneller kostenlose Übernachtungen und geniessen gleichzeitig weiterhin die Marken Fairmont, Raffles und Swissôtel so, wie sie sie kennen und lieben.»

Ian Di Tullio, Guest Services SVP bei AccorHotels: «Nach umfassenden Analysen können wir nun garantieren, dass das kombinierte Bonusprogramm die Anforderungen unserer aktuellen und potenziellen Mitglieder erfüllen oder sogar übertreffen wird. Und auch weiterhin die Vorteile bietet, welche für die Mitglieder der ursprünglichen Programme am wertvollsten waren. Wichtigster Faktor für eine erfolgreiche Integration von Fairmont President’s Club, Swissôtel Circle und Raffles Ambassadors in das Treueprogramm Le Club AccorHotels war die Technologie hinter dem Programm. Zudem führt AccorHotels gerade ein neues, unternehmenseigenes System ein, das den Echtzeit-Austausch von Reisepräferenzen und anderen nützlichen Informationen ermöglichen soll. So können alle teilnehmenden Hotels ihre Gäste auf eben die personalisierte Weise willkommen heissen, welche die Mitglieder der Vorgängerprogramme Fairmont President’s Club, Swissôtel Circle und Raffles Ambassadors erwarten.» 

Valérie Eckard Press Contact AccorHotels Switzerland SA at Jung von Matt/Limmat AG